Automatische Dosenprobenahme (ADOP)

  • Luftdichte Abdeckung verhindert Astrocknung der Proben
  • Automatische Zuführung des zu beprobenden Materials
  • Automatische Abführung der geleerten Materialbehälter
  • Die Eimer sind ausgestattet mit RFID-Chips. Diese werden von der Anlage eingelesen und der jeweiligen Messergebnissen zugeordnet.
  • Am Bedien-Panel kann die gewünschte Anzahl der Proben pro Materialbehälter eingestelllt werden
  • Die ADOP kann vorrangig oder nachrangig zum normalen Messbetrieb beprobt werden.