Probenabfüllvorrichtung (PAV)

  • Luftdichte Abdeckung verhindert Austrocknen der Proben
  • Abholen der gefüllten Eimer auch während Betrieb der Anlage möglich
  • Die Eimer sind ausgestattet mit RFID-Chips. Diese werden mit Informationen beschrieben und können so im Labor den Liefereinheiten zugeordnet werden. Zusätzlich ermöglicht die Anheftung von Mittelwerten der Onlineanalyse eine spätere Kontrolle im Labor.
  • Die Menge des abgefüllten Materials pro Liefereinheit ist mithilfe des Probenteilermechanismus einstellbar.